BEDFORM Kapwani Kiwanga 
Kapwani Kiwanga, BEDFORM, Messingrelief auf Stahlrahmen, im Rahmen von THE GATE, IMAGINE THE CITY, Dar-es-Salaam-Platz, Foto: Laura Léglise
Kapwani Kiwanga, BEDFORM, Messingrelief auf Stahlrahmen, im Rahmen von THE GATE, IMAGINE THE CITY, Dar-es-Salaam-Platz, Foto: Laura Léglise
Während Reliefs traditionell Geschichte durch die Abbildung konkreter Situationen überlieferten,
scheint die komplexe koloniale Handelsgeschichte heute figurativ schwer darstellbar.
Die Künstlerin setzt stattdessen auf Typologien von Handelsschiffen der Tansania-Route,
die einen historischen Prozess sinnlich-materiell zugänglich machen.

Kapwani Kiwanga wurde 1976 in Hamilton, Kanada, geboren. Aktuell lebt und arbeitet sie in Paris. Als ausgebildete Anthropologin und Sozialwissenschaftlerin nimmt sie in ihren Installationen, Performances, Sound- und Videoarbeiten vielfach die Rolle einer Forscherin ein, wobei sie Wahrheit und Fiktion bewusst ineinander verschränkt, um dominierende historische oder politische Narrative herauszufordern und alternative Diskussionsansätze vorzuschlagen. BEDFORM ist Kiwangas erstes großes Projekt im öffentlichen Raum.

Das Projekt von Kapwani Kiwanga ist Teil von Kanadas Kulturprogramm als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2020/21. Es wird unterstützt durch das Canada Council for the Arts und die Regierung von Kanada.
Zurück
Datum Eröffnung 03. Juni 2021
Kapwani Kiwanga 
Instagram